Welcome! E-Mail: mail@andreas-baldauf.de, Phone: +49 (0)163 393 33 45

Stonehenge in Edenkoben

Als „Neu-Edenkobener“ aber immer im Arbeitsstress habe ich noch nicht all zu viele Möglichkeiten gehabt, mich den hiesigen Winzern zu widmen.
Um so mehr freut es mich, dass ich das Weingut Heinrichshof Fitz Schneider bereits beim letztjährigen Winzerfest kennenlernen durfte. Damals hat mich der „Sauvignon Blanc“ förmlich umgehauen – und das sagt einer, der zu 99,9% Rotweintrinker ist.

Das Weingut am Ortsrand von Edenkoben ist ein Familienunternehmen und bearbeitet 15 ha Rebfläche. Insgesamt 70 Weine, die zu 99% prämiert sind (Haus der prämierten Weine) laden zum kurzweiligen Verkosten ein. In regelmäßigen Abständen finden kulinarische Abende statt. So auch Ende März, wo ich zu Gast sein durfte. Der Abend stand unter dem Motto „Deftig-Rustikal“. Insgesamt 35 Gäste – vorwiegend Stammkundschaft – konnten das leckere Essen und die gut passend ausgwählten Weine genießen. Hinter dem Hof, wo auch der große Grill stand (das Grillfleisch, welches auf getrockneten Weinreben gegrillt wurde, war einfach GENIAL), entdeckte ich dann das Stonehenge in Edenkoben, welches bei angenehmeren Temperaturen zum längeren Verweilen einläd.

Meine Empfehlung: Unbedingt mal vorbeischauen und die Weine probieren! Gastfreundschaft: 10 Punkte. Atmosphäre: 10 Punkte. Weinauswahl: 10 Punkte.

Was gibt es eigentlich bei Ihnen zu Ostern zu trinken? Bei mir: Sauvignon Blanc aus Edenkoben ;-)

One Comment

  • Thomas Heiler on Apr 23, 2012 Reply

    Bei diesen Bildern kommt man(n) bereits ins Schwärmen, bevor der Wein getrunken ist…;-)

Leave Reply